Donnerstag 23. Februar 2017
Pastoral.at
In Gottes Liebe den Menschen begegnen
Blindenapostolat

 

Diese Seiten wurden in der Textversion speziell für blinde und sehbehinderte Menschen angepasst.

 

Sie können wählen zwischen der  [Textversion für Braille-Leser] , welche nur den Text enthält, oder [mit Bildern als Frameversion] .

 

 

Die Links (Verknüpfungen) zu anderen Seiten werden mit eckigen Klammern eingeklammert. Damit werden diese für blinde und sehbehinderte Leser besser erkennbar.

 

Bitte haben Sie ein wenig Verständnis, wenn noch nicht alle Seiten fertig sind, denn wir sind noch am Aufbau dieser Homepage.

 

 

Kontakt:

Blindenapostolat Österreich
1010 Wien, Stephansplatz 6
Tel: +43 01/515 52 - 3305
email: blindenapostolat@edw.or.at


Vorsitzende: Mag. Henriette Etzenberger, Wien
Stellvertreter: Irmgard Uhl, Wien und Heinz Kellner, St. Pölten.

 


www.blindenapostolat.at
www.blindenapostolat.org

 

[Hauptseite des Blindenapostolates Österreich]


[Textversion für Braille-Leser]  |  [mit Bildern als Frameversion]

Internationale Taubblinden-Woche 2016

 

Durch Wien getastet

 

Die meisten können nichts hören, manche auch nichts oder nur wenig sehen, und doch entdeckten sie mit ihren Begleitern und Gehörlosen-Dolmetschern eine Woche lang Wien. Das Blindenapostolat Österreich ist jedes vierte Jahr Gastgeber für die Begegnungswoche taubblinder Menschen aus dem deutschen Sprachraum (Deutschland, Schweiz, Südtirol und Österreich). Im August 2016 war Wien an der Reihe.

Die UNO-City, der Stephansdom, der Prater, Schloss Schönbrunn, die Spanische Hofreitschule und die beiden großen Museen am Ring standen auf dem Besuchs-Programm. Eine Riesen-Aufgabe, die etwa 70 Leute durch den Touristen-Strom in der Stadt zu lotsen. Und eine große Herausforderung für Gehörlosen-Dolmetscher und die Fremdenführerinnen, sich auf die besonderen Herausforderungen dieser Entdeckungsreise durch Wien und seine Sehenswürdigkeiten einzulassen.

Fazit: Es war eine Bereicherung für beide Seiten. Besonderen Eindruck hinterließen die Besuche in der Spanischen Hofreitschule und bei der „Apfelstrudel-Show“ in Schönbrunn.

Das Blindenapostolat Österreich ist Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Katholischer Blindenorganisationen im deutschen Sprachraum.

(Heinz Kellner, BAÖ)

 

 

Pastoral heißt:

 

Dasein mit den Menschen

im Geist des Evangeliums

 

Amoris laetitia

Nachsynodales Schreiben über die Liebe in der Familie

Link zum Dokument 

 

Asyl - Flucht - Integration

Hinweise und Links aus pastoraler Perspektive                    

mehr

Katechumenat

Erwachsene entdecken den Glauben und wollen sich in einem "Katechumenat" auf die Taufe vorbereiten.

 

 

 

Pastoral.at
Webportal des Österreichischen Pastoralinstituts
Stephansplatz 6|1|2|6
A-1010 Wien
Telefon: +43-(0)1-51552-3751
Mail: oepi@pastoral.at
Darstellung:
http://www.kirchenbeitrag.at/