Samstag 24. Juni 2017
Pastoral.at
In Gottes Liebe den Menschen begegnen
Schaustellerseelsorge

 

Die Schaustellerseelsorge betreut "Menschen unterwegs" (People on the Move) in ihrer speziellen Lebenssituation, die vor allem durch Nicht-Sesshaftigkeit und einen intensiven Familienzusammenhalt gekennzeichnet ist.

Die seelsorgliche Begleitung findet statt durch

    • Gespräche und Kontakte
    • Vermittlung von Hilfe in Krisensituationen
    • Gottesdienste zu besonderen Anlässen, z.B. Saisonbeginn, Saisonende, Markteröffnungen usw.
    • Sakramentenspendung

Im "Idealfall" begleiten Seelsorger (aber auch Lehrer/innen) eine Schausteller­gruppe für längere Zeit und leben gleichsam mit. Das geschieht heute noch in einigen Ländern.

International steht die Schaustellerseelsorge Österreichs in engem Kontakt mit dem gesamten deutschen Sprachraum und dem Päpstlichen Rat für "Menschen Unterwegs", der auch regelmäßige Symposien veranstaltet.

Darüber hinaus finden Kongresse in Zusammenarbeit mit der Ökumene und der Wirtschaft statt.

Pastoral heißt:

 

Dasein mit den Menschen

im Geist des Evangeliums

 

Amoris laetitia

Nachsynodales Schreiben über die Liebe in der Familie

Link zum Dokument 

 

Asyl - Flucht - Integration

Hinweise und Links aus pastoraler Perspektive                    

mehr

Katechumenat

Erwachsene entdecken den Glauben und wollen sich in einem "Katechumenat" auf die Taufe vorbereiten.

 

 

 

Pastoral.at
Webportal des Österreichischen Pastoralinstituts
Stephansplatz 6|1|2|6
A-1010 Wien
Telefon: +43-(0)1-51552-3751
Mail: oepi@pastoral.at
Darstellung:
http://www.liturgie.at/